Qualifizierter Nachwuchs für genossenschaftliche Zukunft

Erfolgreicher Studienabschluss für Miriam Blüggel

Fünf Tage in der Woche arbeiten und dann auch noch studieren – mit abendlichen Übungseinheiten sowie Vorlesungen und Klausuren am Wochenende, dazu braucht man viel Motivation. Miriam Blüggel (Abteilung Controlling) hat es geschafft und ihr berufsbegleitendes Studium nach vier Jahren erfolgreich mit dem Titel „Bachelor of Arts in Banking and Finance“ abgeschlossen. In einer kleinen Feierstunde gratulierten ihr Prokurist Bartholomäus Hesse und Personalleiter Hans-Wilhelm Meier nun zum erfolgreichen Studienabschluss. "Unsere Mitarbeiter sind der Wachstumsfaktor Nr. 1 für ein qualifiziertes Bankgeschäft, das aktuell vor großen Herausforderungen steht. Die Investition in Wissen und in Köpfe ist deshalb nicht nur ein Beitrag zur Stärkung unserer Wettbewerbsfähigkeit sondern auch eine Investition in unsere genossenschaftliche  Zukunft", betont Hans-Wilhelm Meier.

Mit ihrem  Abschluss hat sich Miriam Blüggel auf hohem Niveau qualifiziert: Weitere Schwerpunkte des Studiums lagen u.a. im Rechnungswesen, dem Controlling und dem Finanzmanagement. „Wir sind stolz darauf, dass wir junge, engagierte Mitarbeiter haben, die ihr Wissen neben ihren beruflichen Aufgaben konsequent erweitern. Als Bank in der Region wollen wir mit Qualität überzeugen“, betont Prokurist Bartholomäus Hesse. Zur weiteren Qualifikation bietet die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten ein breites Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten: "Bereits in der Ausbildung stellen wir die Eigeninitiative in den Vordergrund“, erklärt Personalchef Hans-Wilhelm Meier. „Neben praxisorientiertem Training am Arbeitsplatz und einer Vielzahl hausinterner Schulungen nutzen wir auch die umfangreichen Bildungsangebote der genossenschaftlichen Akademien sowie externer Einrichtungen."

Wir als Arbeitgeber - Genossenschaftliche Werte machen uns einzigartig