Konzertgenuss in Büren

THE HOOTERS und WINGENFELDER spielen vor historischer Kulisse

Unterstützung von der Bank in der Region

Gemeinsam für ein Konzerterlebnis vor historischer Kulisse – Veranstalter, Sponsoren, Unterstützer und Musiker freuen sich auf BOA rocks: (vorne v. l.) Bernhard Funke (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG), Alfred Martsch (Warsteiner Brauerei), Gisbert Kemmerling (Konzert- und Eventagentur Kemmerling), Thorsten Wingenfelder (Frontmann der Band WINGENFELDER), Bürgermeister Burkhard Schwuchow und Elke Schmidt (Bürener Reisewelt GmbH). (hinten v. l.): Benedikt Stiewe (Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG), Joachim Finke (VerbundVolksbank OWL eG), Jochen und Katrin Meiwes (IFF Meiwes GmbH) sowie Johanna Glaser (innogy SE). (Bildquelle: Michael Kirchner, Studio Kirchner)

Büren. Der Binnenhof des Mauritius-Gymnasiums wird bislang vor allem von den Schülerinnen und Schülern bevölkert – im nächsten Sommer werden aber auch viele Musikfreunde dort sein: denn am 21. Juli 2018 sind die HOOTERS und die WINGENFELDER in Büren mit ihren Hits zu Gast. Das ehemalige Jesuitenkolleg bildet dann die malerische Kulisse für ein Konzert, bei dem etwa 3.000 Besucher dabei sein können.
Über die Künstler
Mit „THE HOOTERS“ als Haupt-Act haben Bürgermeister Burkhard Schwuchow und Konzertveranstalter Gisbert Kemmerling eine Rockband verpflichtet, die auf mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken kann. Welthits wie u.a. „All You Zombies“, “Satellite” oder „500 Miles“ sind jedem bekannt und dürfen bis heute auf Feten und Partys nicht fehlen. Der Musiker Thorsten Wingenfelder, einer der Köpfe der gleichnamigen Band, hat es sich nicht nehmen lassen, persönlich den Auftritt der „WINGENFELDER“ in Büren anzukündigen: „Nach unserem Erfolg mit „Fury In The Slaughterhouse“ in 2017 haben wir uns entschlossen, mit WINGENFELDER ab Sommer 2018 auf Tour zu gehen und unsere neuen Songs vorzustellen.“
Premiere in Büren
Bürgermeister Burkhard Schwuchow freut sich auf die Premiere von "BOA rocks" und bedankte sich bei den heimischen Sponsoren, die dazu beitragen, damit das musikalische Erlebnis im Sommer 2018 in Büren starten kann: „Mein besonderer Dank gilt allen Unterstützern und Kooperationspartnern ohne die ein solches Konzert nicht möglich wäre: Mit der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG, der innogySE, der Volksbank Paderborn / VerbundVolksbank OWL eG, dem Ingenieurbüro für Fahrzeugtechnik (IFF) Meiwes und der Warsteiner Brauerei haben wir fünf weitere namhafte Partner an Bord. Diesen Partnern sowie den Vertretern des Mauritius-Gymnasiums und der Bezirksregierung Detmold als Hausherrin gilt unser besonderer Dank“, betont Burkhard Schwuchow. „Weitere örtliche und regionale Partner wie Gastronomen, Eventtechniker, Getränke-Logistiker etc. werden selbstverständlich in den Event einbezogen. Das erhöht nicht nur die Akzeptanz sondern zeigt auch die Verbundenheit vor Ort.“ Der Ticketverkauf wird durchgeführt im Bürgerbüro der Stadt Büren (Königstraße 16), im Reisebüro „Bürener Reisewelt“ (Anke Schulte und Elke Schmitt, Burgstraße 32) sowie online unter: www.eventim.de. Die Konzertkarten kosten 49,50 Euro inklusive Vorverkaufsgebühren. Der Vorverkauf beginnt am 14. Dezember 2017. Der Einlass auf das Veranstaltungsgelände ist ab 16:30 Uhr, der Beginn der Veranstaltung ist ab 18:00 Uhr anvisiert.