Startklar für den 7. Volksbank Firmenlauf

Sport und Gemeinschaft in Brilon erleben

Foto: Der zuschauerfreundliche Kurs in der Briloner Innenstadt wird auch in diesem Jahr wieder zahlreiche kleine und große Läufer sowie viele Zuschauer anziehen. Darauf freuen sich Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, die Vorstandsmitglieder der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten Josef Brücher und Thorsten Wolff sowie Hans-Joachim Meier (adiepro sport/event) mit den Kooperationspartnern des 7. Volksbank Firmenlaufs.

Brilon. Laufsportler können sich auf den Sommer freuen, denn am 26. August 2016 fällt in Brilon zum 7. Mal der Startschuss für den Volksbank Firmenlauf: Allen Läufern bietet der Rundkurs um das historische Rathaus dann wieder die Möglichkeit, Sport zu treiben und mit den Kollegen Teil Volksbank Firmenlaufs zu sein!

Nachdem im letzen Jahr bereits 743 Läufer bei besten Wetterbedingungen starten konnten, hofft man auch in 2016 auf gute Bedingungen und viele begeisterte Sportler. Für Josef Brücher, Bankvorstand der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, ist das sonnige Wetter beim Pressetermin zum Firmenlauf schon jetzt ein gutes Zeichen: „Wir setzen auf gutes Wetter und freuen uns, wenn aus Firmen, Institutionen, Schulen und öffentlichen Einrichtungen in Brilon und der angrenzenden Region möglichst viele Menschen an den Start gehen und ihr Team beim 7. Volksbank Firmenlauf auf den Straßen repräsentieren.“

Brilons Betriebe laufen engagiert: Und das nicht nur während, sondern auch nach der Arbeits­zeit, wenn es am 26. August 2016 in den Abendstunden wieder heißt: Raus aus der Arbeit, rein in die Lauf­schu­he und ab zum Marktplatz! Ob die Teilnehmer dabei zu den Erstplatzierten gehören, ambi­tio­nierte Freizeitläufer sind, oder mit jeder Menge Spaß an der Sache eher aus den hinteren Reihen starten, spielt dabei keine Rolle. Der gewohnt autofreie Rundkurs mit Start und Ziel am Marktplatz bie­tet Läufern aller Leistungsklassen die Möglichkeit, sich mit den Kollegen im Wett­kampf zu messen und vor allem Spaß zu haben.

Der Firmenlauf – eine Erfolgsgeschichte: Bürgermeister Dr. Christof Bartsch sieht in der Volksbank als Hauptsponsor den „Motor der ersten Stunde“. Der Firmenlauf ist seit dem ersten Lauf im Jahre 2010 eine Mischung aus Spaß, Bewegung, Motivation und Gemeinschaft. „Der Teamgeist und die Kreativität stehen neben dem sportlichen Ehrgeiz im Mittelpunkt der Veranstaltung“, betont Organisator Hans-Joachim Meier (adiepro sport/event). Besonders auffallend ist dabei die bereits seit Beginn der Veranstaltung große Vielfalt der Teilnehmer: Egal ob ambitionierter Läufer oder gele­gent­licher Sportler, ob Chef, Angestellter oder Lehrling, an diesem Tag sind alle Teil des Firmenlaufteams. Und wer selbst nicht laufen kann, kommt an die Strecke und unterstützt so sein Team.

Die Organisation: Die hohen Teilnehmerzahlen stellen große Anforderungen an die Organisation und Durchführung des Laufes, denn dem erfahrenen Team rund um Organisator Hans-Joachim Meier ist besonders wichtig, dass der Lauf für Teilnehmer und Zuschauer eine gleichbleibend gute Qualität aufweist. Auch das Verpflegungsangebot, die Auswahl der Medaillen oder die Party im Anschluss stehen ganz im Zeichen der Qualität. Die automatische Zeitnahme erfolgt mittels des ChampionChip Systems, das die Brutto- bzw. Nettozeiten genau ermittelt.

Der Volksbank Firmenlauf gilt mittlerweile als sportliches Highlight, bei dem auch das Rahmenprogramm das Publikum in den Bann zieht. „Das Gemeinschaftsgefühl in Brilon schafft beste Voraussetzungen für die Siegerehrungen am Freitagabend auf dem Briloner Marktplatz und der anschließenden After-Run-Party“, freut sich Brilons Wirtschaftsförderer Oliver Dülme. Der 7. Volksbank Firmenlauf bildet die Auftaktveranstaltung zum Briloner Altstadtfest, das vom 26. bis 28. August 2016 wieder viele Menschen nach Brilon locken wird.

Programm des Firmenlaufs:

Bambini-/Schülerlauf
Startzeit 16.00 Uhr, teilnahmeberechtigt sind alle Kindergartenkinder ab vier Jahren und alle Grundschulkinder. Die Laufstrecke beträgt für die Kindergartenkinder 400 m und für Grundschüler 800 m. Die Kinder bekommen eine Startnummer für die Erfassung. Alle teilnehmenden Kids erhalten eine „Finishermedaille“. Außerdem spenden die Stadtwerke Brilon  pro Anmeldung 1,50 Euro an den Kindergarten bzw. die Schule des Kindes.

Firmen-Staffellauf powered by EGGER
Startzeit 17.30 Uhr, teilnahmeberechtigt sind  Unternehmen aus allen Branchen, Vertreter der Politik, Institutionen der Stadt Brilon, öffentliche Einrichtungen und gemeinnützige Organisationen. Ein Team besteht aus vier Läufern bzw. Läuferinnen. Die Laufstrecke des Rundkurses beträgt 1.250 m. Die Pokale und Sachpreise werden um 18.30 Uhr an die drei zeitschnellsten Teams überreicht.

Volksbank Firmenlauf
Startzeit 19.00 Uhr, teilnahmeberechtigt:  vgl. Firmen-Staffellauf powered by EGGER. Die Laufstrecke beträgt 5.000 m. Gewertet wird einzeln nach Altersklassen sowie in einer Firmen-Mannschaftswertung mit Zeitaddition. Die drei schnellsten Mitarbeiter/-innen bilden eine Mannschaft. Die drei zeitschnellsten Firmenteams erhalten Pokale und Sachpreise.

REMBE Azubi-Cup 2016 (eigene Wertung im Rahmen des Volksbank Firmenlaufs)
Teilnahmeberechtigt sind alle Auszubildenden, die einen gültigen Ausbildungsvertrag haben. Die Wertung erfolgt in den Disziplinen Staffellauf powered by EGGER sowie beim Volksbank Firmenlauf. Die drei schnellsten Azubi-Teams  sowie die schnellsten Einzelteilnehmer erhalten Pokale und Sachpreise.