Volksbank gratuliert zur bestandenen Prüfung

Acht erfolgreiche Absolventen geehrt

Bankvorstand Karl-Udo Lütteken (rechts) freut sich mit Bereichsleiter Andreas Decker (3.v.r), Bereichsleiter Joachim Koch (links) und Personalleiter Hans-Wilhelm Meier (2.v.l.) über acht erfolgreiche Absolventen.

Fünf Tage in der Woche arbeiten und dann auch noch studieren – mit abendlichen Übungseinheiten sowie Vorlesungen und Klausuren am Wochenende, dazu braucht man viel Motivation. Die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten freut sich daher über acht engagierte Nachwuchsbanker, die sich erfolgreich weitergebildet haben.
Bankvorstand Karl-Udo Lütteken gratulierte ihnen jetzt in einer kleinen Feierstunde gemeinsam mit den Bereichsleitern Andreas Decker, Joachim Koch und Personalleiter Hans-Wilhelm Meier zum erfolgreichen Studienabschluss. "Unsere Mitarbeiter sind der Wachstumsfaktor Nr. 1 für ein qualifiziertes Bankgeschäft, das aktuell vor großen Herausforderungen steht. Die Investition in Wissen und in Köpfe ist deshalb nicht nur ein Beitrag zur Stärkung unserer Wettbewerbsfähigkeit sondern auch eine Investition in unsere genossenschaftliche  Zukunft", betonte Bankvorstand Karl-Udo Lütteken.

Qualifizierter Nachwuchs für genossenschaftliche Zukunft

Nach drei Jahren und neuen Trimestern erreichten die Kundenberater Matthias Diemel (Filiale Fürstenberg) und Steffen Fischer (Filiale Thüle) den Abschluss Bachelor of Arts Banking & Finance. Mit diesem Abschluss haben sie sich auf hohem Niveau für die spätere Übernahme von anspruchsvollen Funktionen im Privat- und Firmenkundengeschäft qualifiziert. Weitere Schwerpunkte des berufsbegleitenden Studiums lagen im Rechnungswesen, dem Controlling und dem Finanzmanagement.
Auch Aileen Donner (Innenrevision Brilon), Petra Gockel (Filiale Bruchhausen), Marina Hagemeier (Filiale Simonstraße), Benedikt Meier (Hauptstelle Salzkotten) und Patrick Temborius (Filiale Simonstraße) haben nach zwei Semestern erfolgreich ihre Prüfung zum Bankbetriebswirt BankCOLLEG abgelegt. Einen weiteren Meilenstein in ihrer beruflichen Laufbahn erreichte Kundenberaterin Daniela Wiegard (Filiale Verlar) mit dem Abschluss als Bankfachwirtin BankCOLLEG
Das BankColleg ist ein Weiterbildungsangebot des Genossenschaftsverbandes und wichtiger Bestandteil der genossenschaftlichen Personalentwicklung. Als berufsbegleitende Maßnahme ist das BankColleg inhaltlich so gestaltet, dass es genau den Anforderungen einer Genossenschaftsbank entspricht: Die integrierten, praxisbezogenen Inhalte kommen aber nicht nur den Absolventen persönlich zugute, sondern letztendlich auch der Bank und ihren über 42.000 Mitgliedern und 76.000 Kunden.
Zur weiteren Qualifikation bietet die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein breites Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten: "Engagierte und verantwortungsbereite Mitarbeiter sind uns wichtig. Bereits in der Ausbildung stellen wir die Eigeninitiative in den Vordergrund“, erklärt Personalchef Hans-Wilhelm Meier. „Neben praxisorientiertem Training am Arbeitsplatz und einer Vielzahl hausinterner Schulungen nutzen wir auch die umfangreichen Bildungsangebote der genossenschaftlichen Akademien sowie externer Einrichtungen."

  • Informationen zur genossenschaftlichen Karriere