40 Jahre Freibad Alme - 400 Mitglieder bringen 4.000 Euro Spendengelder

Zum runden Geburtstag wünscht sich der Förderverein Freischwimmer 400 Mitglieder

Mit Elan in die Jubiläumssaison: 400 Mitglieder sollen zum 40. Geburtstag 4.000 Euro Fördergelder in die Fördervereinskassen spülen. Auf eine erfolgreiche Mitglieder- und Spendenaktion für das Badcelona freuen sich Vorstandsmitglied Alexander Schröder (Förderverein Freischwimmer), Tina Niemann (Marketingleiterin Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Bernhard Hohmann (Marketingleiter der Sparkasse Hochsauerland), Gisela Becker (Filialleiterin der Volksbank in Alme) und Rüdiger Sürig (2. Vorsitzender Förderverein Freischwimmer).

Brilon-Alme. Wasserratten dürfen sich auf den 21. Mai freuen. Nach dem langen Winter starten die 220 Mitglieder des Fördervereins Freischwimmer und die ehrenamtlichen Helfer im Badcelona am Samstag in ihr Jubiläumsjahr.
„Das Team des Freibades freut sich zum 40. Geburtstag über viele große und kleine Badegäste, die ins Nass eintauchen und die Badesaison gemeinsam mit uns eröffnen möchten“, berichtet Rüdiger Sürig, der 2. Vorsitzende des Fördervereins Freischwimmer.
Als Herzenswunsch steht in diesem Jahr für die Almer Geburtstagskinder die Installation eines Rutschen-Paradieses mit gleich drei Rutschen auf der Liste: Noch beschwingter geht es dann für die Schwimmfreunde ins Wasser, das im Almer Freibad immer über 23 Grad warm ist.

„Beide Schwimmbecken werden mit der Dampfmaschine eines nahen Sägewerks beheizt. Eine Wärmetransportleitung zwischen dem Almer Sägewerk und dem Schwimmbad bringt hierfür die notwendige Wärme“, erklärt Rüdiger Sürig. Nur mit starkem Willen und zähem Verhandlungsgeschick war es möglich, den Bau der Fernwärmeleitung im Jahr 2013 durchzuführen. Mit ihrem nachhaltigen Konzept, das nicht nur Energie, sondern auch Kosten spart, haben die ehrenamtlichen Betreiber des Almebades somit die Zukunft ihres Badcelona für die Menschen in der Region gesichert. Dafür erhielt der Verein sogar gleich zweimal den Klimaschutzpreis von der Stadt Brilon.

Für die kommende Saison haben sich die aktiven Almer Bürger wieder einmal viel vorgenommen: „Gewinnen wir im Jubiläumsjahr das 400. Mitglied für unseren Förderverein, werden wir von der Sparkasse Hochsauerland und der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten mit je 2.000,- Euro belohnt,“ betont Alexander Schröder vom Vorstand des Fördervereins Freischwimmer. Die 4.000 Euro der Sponsoren werden in Alme  genauso dringend gebraucht, wie die 180 neuen Mitglieder für den Verein: „Der gesamte Betrieb des Badcelona und die damit verbundenen finanziellen Risiken lasten auf den Schultern des ehrenamtlichen Vorstandes. Das betrifft auch einen großen Teil aller anfallenden Arbeiten, um den Betrieb des Freibades überhaupt zu ermöglichen.“  Neue Mitglieder und ehrenamtliche Mitmacher sind daher herzlich willkommen. Die Anmeldeformulare liegen in den Filialen beider Banken aus. Weitere Infos unter www.badcelona-alme.de.