Für die Region seit über 45 Jahren

Die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten verabschiedet Heinz-Josef Hesse in den Ruhestand

Matthias Diemel wird neuer Filialleiter

Der ehemalige Filialleiter Heinz-Josef Hesse übergibt den Staffelstab an Matthias Diemel; zweite Reihe (von links): Teilmarktleiter Patrick Pelkmann; Volksbank-Vorstand Thorsten Wolff und Leiter des Marktgebietes Büren Benedikt Stiewe

Steinhausen. Heinz-Josef Hesse, Filialleiter der Geschäftsstelle Steinhausen der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, wurde am 22. Juni in den Ruhestand verabschiedet. Fest in der Region verankert, war er seit 2009 das Gesicht und allem voran das Herz der Geschäftsstelle Steinhausen. Seine Verbindung zu der Genossenschaftsbank besteht allerdings bereits weitaus länger – fast 46 Jahre Bankgeschäft liegen mittlerweile hinter dem gebürtigen Steinhäuser.

Heinz-Josef Hesse trat im Jahre 1972 seine Ausbildung als Bankkaufmann bei der Spar- und Darlehnskasse Büren an. Nach erfolgreichem Abschluss und zwischenzeitigem Wehrdienst, arbeitete er schließlich als Kundenberater in der Filiale Brenken, woraufhin eine 18-jährige Anstellung als Centerleiter der Hauptverwaltung Büren folgte.  Im Jahre 2009 kehrte Heinz-Josef Hesse auch beruflich ins schöne Steinhausen zurück. Mit seiner sympathischen Art wurde er seitdem nicht nur von seinen Kunden stets hoch geschätzt.

„An der Anstellung in Steinhausen gefiel mir vor allem, dass ich bereits auf dem Weg zur Arbeit mit unseren Kunden in Kontakt treten konnte“ so Heinz-Josef Hesse. Denn den Arbeitsweg legte der sportliche Steinhäuser eisern zu Fuß oder auf dem Fahrrad zurück. Und genau diese Kundennähe war für ihn immer essenziell wichtig bei seiner Arbeit in der Bank.

Neben seiner jahrelangen Tätigkeit bei der Genossenschaftsbank ist Heinz-Josef Hesse auch in seiner Freizeit in der Steinhäuser Gemeinschaft aktiv. Als Mitglied des Heimatvereins und Gesangschors, ist und bleibt er daher ein bekanntes Gesicht in seinem Heimatdorf. Und so kommt auch in Zukunft keine Langeweile auf, denn Heinz-Josef Hesse lebt frei nach dem Motto: Wer rastet, der rostet.

Und auch in der Geschäftsstelle Steinhausen geht es mit Hochdruck weiter: Matthias Diemel übernimmt in Zukunft die Aufgabe der Filialleitung. Zuvor war er fünf Jahre als Kundenberater und stellvertretender Leiter der Volksbank Fürstenberg tätig. Durch sein Studium im Bereich Banking & Finance konnte er das Wissen aus seiner Ausbildung als Bankkaufmann bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten weiter ausbauen und ist bestens gewappnet für die neue Herausforderung. „Ich bin gespannt und voller Vorfreude bei dem Gedanken an die neue Stelle in Steinhausen. Auch für mich stand der Kunde immer im Vordergrund und so wird es auch in Zukunft sein – das ist das Wichtigste“, so der 26-jährige.