Sommer-Lese-Clubs in Salzkotten:

Lesefleißige Ferienkinder schaffen im Supersommer über 1000 Bücher

Nach der superheißen Sommerferienzeit feierte die Stadtbibliothek Salzkotten mit den erfolgreichen Teilnehmern der Sommer Lese Clubs, deren Eltern und Geschwistern sowie den Sponsoren wieder einen tollen Abschlussabend.

Von den knapp 250 vorher angemeldeten Kindern haben sich trotz oft bestem Sommerwetter 131 Grundschulkinder und 106 Kinder ab der 5. Klasse nicht abhalten lassen, an den beiden Leseclubs während der großen Ferien teilzunehmen. Insgesamt wurden über 1000 Bücher gelesen!

Zum Ferienende waren 97 Kinder beim Junior-Lese-Club (Grundschulalter) und 67 Kinder beim Sommer-Lese-Club (ab der 5. Klasse) mit mindestens drei gelesenen Büchern erfolgreiche Teilnehmer und damit zum Abschlussfest im Rathaussaal eingeladen, der mit weit über 200 Gästen fast aus allen Nähten platzte.

Für Lothar Spranke (Vorsitzender des Jugend -, Kultur- und Sportausschusses) war die Zertifikatsausgabe Novum, er ist von dem Nutzen der Aktion ausnahmslos überzeugt: „Es ist schön, zu sehen, wie viele Kinder auch in den Sommerferien unsere Bibliothek aufsuchen und sich an der Aktion der Stadtbibliothek beteiligen. Mein besonderer Dank gilt natürlich den Sponsoren, durch deren großzügige Spende so viele Bücher für die Aktion neu angeschafft werden konnten.“ Zu den Sponsoren gehört auch die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten.

Die Kinder freuten sich sehr über 50 Buchgutscheine von der Buchhandlung Meschede und Gutscheine von der Kletterhalle BlocBuster aus Paderborn. Zwischen der Zertifikatsausgabe reisten alle beim spannenden „Lumpentheater-Live-Hörspiel“ mit Christina Seck „In 80 Tagen um die Welt“.

Aber was wäre der Juniorleseclub ohne die Unterstützung der Eltern und die treuen Helfer des Fördervereins. „Wir sehen die Kinder immer mit ihren Eltern in die Bibliothek kommen und die Ehrenamtlichen des Fördervereins hören mit Freude den Kindern zu, was sie alles gelesen haben. Wir können dieses Engagement gar nicht genug wertschätzen.“: so Maria Breuer, Leiterin der Stadtbibliothek.

Das Team der Stadtbibliothek ist sich jetzt schon sicher, dass es im nächsten Jahr mit viel Elan und mit der tollen Unterstützung aller guten Helfer ein Sommer-Lese-Club 2019 geben soll!

Die Teilnehmer des Sommerleseclubs mit den Veranstaltern und Sponsoren

Foto: Helmut Steines