Kontaktlos bezahlen am Wohnmobilhafen Brilon

Brilon. Die St. Hubertus Bruderschaft 1417 Brilon hat im August ihren Wohnmobilhafen neben der Briloner Schützenhalle eröffnet. Die Planung und Umsetzung des Wohnmobilhafens dauerte ganze neun Monate und kostete alle Beteiligten viele Stunden harte Arbeit. Herausgekommen ist ein ausgedehnter Schotterrasen-Platz, auf dem sich Reisenden mit ihren Wohnmobilen niederlassen, die Natur Brilons erleben können und schnell zu Fuß in der Innenstadt sind.

Ein Stellplatz kostet 10,- Euro pro Tag incl. Müll- Entsorgung, Strom 0,50 Euro pro kWh, Wasser 1,- Euro pro 80 ltr. oder 0,10 Euro pro 8 ltr. Kurzzeitparker zahlen 1 Euro die Stunde.

Der Bezahlautomat, an dem die Gebühren beglichen werden können, ist ein besonderer Clou - Er ermöglicht kontaktloses Bezahlen und wurde von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten am Standort platziert. Nutzer können schnell und einfach alle Gebühren bezahlen, ohne ihre Geheimnummer eingeben zu müssen. Einfach die Karte an den Automaten halten und schon ist die Beitrag beglichen. Das spart kostbare Zeit für etwaige Aktivitäten in der Sauerländer Stadt und macht den Prozess des Bezahlens deutlich einfacher. Bezahlt werden kann sowohl mit girocard, VISA- und Mastercard als auch mit V-Pay und maestro.

Andreas Beel, aktiv in der Schützenbruderschaft und Mitarbeiter der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, hält den Wohnmobilhafen in vielerlei Hinsicht für gelungen: „Besucher können ihr Wohnmobil bequem in der Nähe der Innenstadt abstellen. Der Automat, der das kontaktlose Bezahlen erlaubt ist hier ein weiterer großer Pluspunkt. Damit bewegen wir uns am Puls der Zeit“.

Ein großer Pluspunkt ist außerdem das freie WLAN, das allen Besuchern des Wohnmobilhafens zur Verfügung steht. „Wir freuen uns, den Reisenden damit ein bequemes Surfen zu ermöglichen und hoffen, dass viele dieses Angebot in Anspruch nehmen“, so Geschäftsführer der Schützenbruderschaft und Mitverantwortlicher des Projektes, Uwe Ries.

Von links: Frank Gerlach (Elektronische Bankdienstleistungen Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Andreas Beel (Assistenz Firmenkundenbetreuung Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten) und Uwe Ries (Geschäftsführer Schützenbruderschaft Brilon) am Kontaktlos Bezahlen Automaten des Wohnmobilhafens Brilon.