Briloner Volksbank Kneipennacht

Einmal zahlen – alles erleben

21.03.2018 | Die ganze Stadt verwandelt sich in eine große Party- und Musikmeile, wenn am 14. April die Briloner Volksbank Kneipennacht an den Start geht.
In 10 Briloner Kneipen treten 11 verschiedene Livebands auf:

Rocken Brilon: Erwin Mungenast von der Volksbank und Bernd Böhne, der die Kneipennacht organisiert.

Stadtschänke Country Boys (Klassiker der 50er, 60er und 70er Jahre von "Johnny Cash" bis "Westernhagen")
Hotel Starke We live in the woods (Hausband im Hotel Starke - alles kann, nichts muss)
Bexkeller

Rustikarl (Rock'n Roll mit Texten aus eigener Feder und selbstkomponierten Melodien)

One Tape (Alternative Rock mit eigenen Liedern und Coversongs)

Celtic Corner Macy´s Mob (zeitlose Rock-Klassiker und Musik der 90er - Alternative, Grunge, Punk Rock, Britpop)
Ratsschänke Stefan & Stefan (alt - neu - deutsch - englisch - balladig - rockig - eigenwillig)
   
Pizzeria Nido Salva (Italo-Hits der 60er bis heute)
Labyrinth Dos Hombres (Acoustic Rock)
Tommy's Restaurant Moodish (Soul, Pop, Rock, Hip Hop und Reggae)
Kump Hollywood Cut (80er Glam & Hair Metal Party Rock)  
            Hier ist die Volksbankbühne!
Zum Törchen La Cubana (Latino-Rythmen und internationale Hits der Neuzeit)

Das Motto der Kneipennacht lautet: "Einmal zahlen - Alles erleben"
Das heißt, man kauft sich einmalig ein Armband, mit welchem man dann abends freien Eintritt in jede der zehn Kneipen hat.

Der Vorverkauf dieser Bändchen ist in allen beteiligten Gastronomiebetrieben, in der Volksbank in Brilon, beim BWT in Brilon und bei Getränke Bergmann in Brilon.
Das Bändchen kostet im VVK 10 Euro und an der Abendkasse in allen teilnehmenden Kneipen 15 Euro.