Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten vergibt Weihnachtsspende

4.500 Euro gehen an gemeinnützige Vereine in der Region

Brilon. Büren. Salzkotten. Auch in diesem Winter heißt es bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten wieder: Spenden statt schenken. Mit der traditionellen Weihnachtsspende setzt die Genossenschaftsbank erneut ein Zeichen für die Region.

Doch in diesem Jahr ist dennoch alles neu, denn erstmalig konnten zum Jahresende die Mitglieder abstimmen, wer die Spende verdient hat. “Wir halten es für wichtig, dass unsere Mitglieder, also die Eigentümer der Bank, bei uns mitbestimmen können. Im digitalen Netzwerk für Mitglieder konnten sie 20 Vereinen ihre Stimme zur Vergabe der Weihnachtsspende geben” erklärt Thorsten Wolff, Vorstand der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, das Vorgehen. “In jedem Marktgebiet wurden jeweils drei Plätze vergeben. Wir freuen uns, dass wir so ganze 4.500 Euro an Vereine in der Region spenden konnten.” führt er fort.

Die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten hat das Digitale Netzwerk für Mitglieder Mitte 2019 eingeführt. Dort können sich alle Kunden anmelden, die Mitgliedschaftsanteile bei der Genossenschaftsbank besitzen und somit Eigentümer der Bank sind. Neben solchen Abstimmungen erhalten sie dort exklusive Angebote, Informationen und vieles mehr.

Hier geht’s zum Mitgliedernetzwerk:

https://mitgliedernetzwerk.de/vb-bbs.de

Folgende Vereine konnten sich bei der Abstimmung im digitalen Netzwerk für Mitglieder durchsetzen und erhielten eine Spende:

Für das Marktgebiet Salzkotten:

Platz 1: Frühgeborenen Intensivstation St. Louise
Platz 2: DRK Salzkotten
Platz3: Förderverein Stadtbibliothek Salzkotten

Für das Marktgebiet Büren:

Platz 1: Ambulanter Hospizdienst Mutter Theresa
Platz 2: Caritas Büren
Platz 3: Bürgerhilfe Büren

Salzkottener und Bürener Vereine bei der Spendenübergabe

Für das Marktgebiet Brilon:

Platz 1: Mobile Retter HSK
Platz 2: Hospiz Brilon
Platz 3: Tierschutzverein HSK

Briloner Vereine bei der Spendenübergabe