Solidarität beginnt vor Ort -Hilfe für Vereine

Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG schüttet 100.000 Euro an rund 100 gemeinnützige Vereine in der Region aus

Brilon. Büren. Salzkotten. Vor einem Monat hat die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eine Hilfsaktion ins Leben gerufen. 100.000 Euro sollten dabei an gemeinnützige Vereine in der Region verteilt werden, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind. Vereine in der Region konnten sich bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten bewerben, um eine Spende zu erhalten.

Innerhalb eines Monats hat die Volksbank etliche Bewerbungen erhalten, gesichtet und sich dafür entschieden, das Spendengeld nun an rund 100 unterschiedliche Vereine in der Region zu vergeben. „Wir waren überwältigt von der Resonanz auf unsere Aktion“, erklärt Vertriebsleiter Andreas Decker. „So viele Vereine haben mit den Folgen der Pandemie zu kämpfen und benötigen unsere Unterstützung. Wir freuen uns, damit einen Beitrag für die Region leisten zu können“, betont er weiter.

Die rund 100 Vereine erhalten Spenden in Höhe von 500 bis 2500 Euro. Die Mittel für die Zuwendungen stammen alle aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins. Deshalb gilt der Dank vor allem den fleißigen Sparern, die Gewinnsparlose gekauft haben und damit dieses Projekt ermöglicht haben.

Gewinnsparen, das ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen und ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut Gutes hier vor Ort. 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen in einen Topf, aus dem gemeinnützige Projekte und Institutionen in der Region gefördert werden. Mehr Informationen gibt es auf der Website der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten unter: https://www.vb-bbs.de/privatkunden/sparen-geldanlage/sparen/gewinnsparen.html