Die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten zeichnet soziales Engagement aus

Schüler der Gesamtschule Büren erhält Social Award

Den Abschluss in der Tasche und das Zeugnis in der Hand – für viele Abschluss-Schüler ist das einer der wichtigsten Tage ihres Lebens. Auch Florian Hubracht bekam im Frühjahr dieses Jahres sein Abschlusszeugnis überreicht. Aber neben seinem Zeugnis erhielt er noch eine zusätzliche Auszeichnung: den Social Award der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten.

Die Gesamtschule Büren hat sich dieses Jahr für Florian Hubracht entschieden. „Sein Interesse lag schon früh im Bereich der sozialen Berufe. Er absolvierte ein Praktikum im Senioren-Wohnpark Büren und war stets besonders hilfsbereit. Seine Mitschüler und Freunde sind mit Problemen gerne zu ihm gegangen, da er immer ein offenes Ohr hatte“, betont Ute Jostes von der Gesamtschule Büren.

Jedes Jahr übergibt die Volksbank einen Social Award und damit auch einen Gutschein im Wert von 250 Euro an einen oder mehrere Schüler ihrer Kooperationsschulen für besonderes ehrenamtliches und soziales Engagement. Normalerweise werden die Schüler bereits am Abschlusstag ausgezeichnet – in diesem Jahr verschob sich die Auszeichnung in der Gesamtschule Büren aufgrund der Corona-Pandemie um einige Monate.

Bildunterzeile: (von links) Sophie Stöver (Marketing Jugendmarkt der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten), Florian Hubracht (Preisträger), Murray Yildirim (Klassenlehrer), Ute Jostes (Abteilungsleitung II ), Thomas Watzlawek (stellv. Schulleiter)