Neue Caritas-Senioren-WG im Volksbank-Center

Wir schauen nach vorne und bauen weiter: „Über den Dächern@Brilon“

Brilon. Trotz des Stillstandes aufgrund der Corona-Situation blicken die Teams von der Caritas Brilon und der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten optimistisch auf das, was in der Entstehung ist: „Wir bauen weiter für unsere älteren Mitbürger.“ Gebaut wird aktuell in Kooperation eine neue Senioren-WG mit dem Namen „Wohnen über den Dächern@Brilon“ im zweiten Obergeschoss der Volksbank.

Im Dezember war das neue Wohnangebot für Senioren erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt worden. „Mit sehr guter Resonanz“, sagt Karen Mendelin, Fachbereichsleitung Alten- und Krankenhilfe ambulant des Caritasverbandes Brilon. Knapp 100 Interessierte waren in das Foyer der Volksbank gekommen, um sich über das Wohn- und Betreuungskonzept der zukünftigen Senioren-WG zu informieren. Aktuell ist die Hälfte der Plätze bereits reserviert.

Das Wohnangebot kurz skizziert: Umgebaut wird aktuell die Büroetage im zweiten Obergeschoss der Volksbank. Es entsteht eine moderne wie barrierefreie Wohngemeinschaft mit 10 Appartements, davon sind zwei für Paare vorgesehen, können aber auch von Einzelpersonen gemietet werden. Konkret steht danach jedem Mieter der WG ein eigenes Zweiraumappartement mit einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer, einem seniorengerechten Bad inklusive einer Abstellfläche zur Verfügung. Die Appartements werden von den Mietern mit eigenen Möbeln individuell eingerichtet. Zu jedem Appartement gehört eine eigene Terrasse. Die große Dachterrasse kann als ein „Ort der Begegnung“ gemeinschaftlich genutzt werden. „Über weitere Details – auch zur technischen Ausstattung sowie zur Begleitungs- und Hilfsangeboten informieren wir gerne“, lädt Karen Mendelin ein: „Die WG ist für Senioren, die gern in einem Umfeld leben möchten, das ihnen Eigenständigkeit und Selbstbestimmung ermöglicht, aber ebenso und zugleich ein umfassendes und verlässliches Angebot zur Unterstützung im Alltag vorhält.“

 

Thorsten Wolff, Vorstand der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, ist optimistisch: „Wir freuen uns sehr über die Resonanz der Veranstaltungen im Dezember bei uns im Hause und blicken optimistisch in die Zukunft. Für den Wirtschaftsstandort Brilon ist das Projekt von großer Wichtigkeit und wir arbeiten im Hintergrund natürlich auch während der Krise weiter daran, dass es so schnell wie möglich verwirklicht werden kann.“

Kontakt & Exposé

Jutta Hillebrand Morgenroth: 02961 9657414, j.hillebrand-morgenroth[at]caritas-brilon.de
Karen Mendelin: 02961 97190, k.mendelin[at]caritas-brilon.de

Auf Wunsch werden auch die Exposés zur Seniorenwohngemeinschaft verschickt.

Der Caritasverband Brilon e.V. ist ein Verband der Freien Wohlfahrtspflege. Der CVB ist gemeinnützig anerkannt und ist ein rechtlich selbstständiger Träger und Anbieter sozialer Leistungen. Im Verbandsgebiet, das sich in der Diözese Paderborn über die Dekanate Hochsauerland-Ost (NRW) und Waldeck (Hessen) erstreckt, liegen 54 Dienste und Einrichtungen in den Bereichen der Senioren- und Krankenhilfe, der Behindertenhilfe, der Suchtkrankenhilfe, der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sowie des Kur- und Erholungswesens in Trägerschaft des CVB. Hinzukommen Beratungsstellen sowie sechs Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Über 1.100 hauptamtliche Mitarbeiter arbeiten beim CVB, die täglich über 5.000 Kontakte zu Bürgern haben, die Rat und Hilfe suchen. Darüber hinaus engagieren sich über 1.100 ehrenamtliche Kräfte. Ehrenamt wie Hauptamt treten ein für ihre Nächsten. Unser Leitbild lautet: Dem Menschen dienen.