Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten setzt auf E-Mobilität

Drei neue Elektroautos für die Mitarbeiter angeschafft

Brilon. Büren. Salzkotten. Als digitaler und regionaler Lebenspartner setzt die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten auf Nachhaltigkeit. Die langfristige und nachhaltige Förderung ihrer Mitglieder und der Region über Generationen hinweg steht im Mittelpunkt ihres Handelns. Im letzten Jahr hat die Volksbank bereits in E-Mobilität investiert und die Städte Büren, Brilon und Salzkotten bei der Installation von E-Ladesäulen unterstützt.

Jetzt geht sie einen Schritt weiter. Drei Elektrofahrzeuge wurden für das Geschäftsgebiet angeschafft, um einen noch größeren Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit zu leisten. Die Ära der Elektromobilität ist intelligent, innovativ und vor allem nachhaltig, das entspricht auch dem Leitbild der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. Marktgebietsleiter des Geschäftsgebietes Salzkotten, Martin Herbst, nahm gemeinsam mit den Hausmeistern der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten die Fahrzeuge in Empfang und betont: “Solidarität, gegenseitige Achtsamkeit und gemeinsame Verantwortung – das macht uns als regionale Genossenschaftsbank aus. Darauf bauen wir auf und werden auch in Zukunft in Projekte investieren, die unsere Region nachhaltig stärken.”

Die Elektrofahrzeuge können von nun an von den Mitarbeitern der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten für berufliche Termine gebucht und gefahren werden. Eine Anschaffung, die sich definitiv auszahlt.

Marktgebietsleiter, Martin Herbst (privat auch elektrisch unterwegs) freut sich über die drei Elektroautos.