Die Volksbank BBS eG unterstützt „Mein Körper gehört mir“ in der Engelbertschule

Kinder der 4.Klassen der Engelbertschule mit den Schauspielern der Theaterpädagogischen Werkstatt und Herrn Mungenast von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG

In den letzten Wochen vor den Osterferien war, wie in den vergangenen Jahren auch, die Theaterpädagogische Werkstatt aus Osnabrück mit dem Projekt „Mein Körper gehört mir“ zu Gast bei allen 4. Klassen der Engelbertgrundschule in Brilon. Den Schülerinnen und Schülern werden in den Theateraufführungen Alltagsszenen vorgespielt, die sich mit dem Thema „Sexuelle Gewalt bei Kindern“ befassen. Die Kinder sollen dafür sensibilisiert werden, immer dann NEIN zu sagen, wenn sie in den unterschiedlichen Situationen ein „Nein-Gefühl“ verspüren – also immer dann, wenn es sich mindestens unangenehm anfühlt. Ein äußerst wichtiges Projekt, das die Kinder in ihrer eigenen persönlichen Entwicklung unterstützt.

Die Veranstaltung umfasst neben den Auftritten in den Klassen auch eine Aufführung für die Eltern, denen die Szenen im Vorfeld ebenfalls vorgespielt und erklärt werden.

Großzügig unterstützt wird das Ganze von der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG, die sämtliche Kosten der Veranstaltungen in den Schuljahren 2017/18 und 2018/19 übernommen hat. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Volksbank von den Kindern und Verantwortlichen der St. Engelbertschule Brilon.