Ausbildung oder Studium

...und die Finanzen immer im Griff!

Wenn man in den Beruf startet oder ein Studium beginnt, übernimmt man Verantwortung. Vieles ändert sich und Selbstständigkeit ist gefragt.  

Wir möchten Ihnen dabei helfen, dem Ernst des Lebens etwas gelassener entgegen zu sehen. 

Machen Sie gemeinsam mit uns einen Haken an die finanziellen Themen, so dass Sie den Kopf frei haben für die Herausforderungen, die Ausbildungsplatz oder Studium mit sich bringen.

Was ist in finanzieller Hinsicht wichtig bei Ausbildungsbeginn?

Alles auf einen Blick!

  • Kostenfreies Girokonto bis zum 27. Lebensjahr (für Schüler, Studenten und Azubis)
  • Sicheres Online-Banking - von zu Hause aus oder unterwegs
  • Kostenfreie Ausgabe der Kreditkarte1, z.B. BasicCard, mit kostenfreien Bargeldauszahlungen am Geldautomaten im Ausland2 und Rückvergütungen3
  • Berufsunfähigkeitsversicherung - je jünger, desto besser! Als Berufsanfänger besteht in den ersten fünf Jahren kein gesetzlicher Schutz. Sichern Sie sich ab!
  • Unfallversicherung: Kein gesetzlicher Unfallschutz in der Freizeit. Federn Sie im Ernstfall mit einer privaten Unfallversicherung finanzielle Folgen ab!

Informieren Sie sich zu den aufgeführten Themen auf unserer Website oder kommen Sie in eine unserer Geschäftsstellen. Wir beraten Sie gerne ausführlich und unverbindlich.

Was ist in finanzieller Hinsicht wichtig bei Studienbeginn?

Alles auf einen Blick!

  • Kostenfreies Girokonto bis zum 27. Lebensjahr (für Schüler, Studenten und Azubis)
  • Sicheres Online-Banking - von zu Hause aus oder unterwegs
  • Kostenfreie Ausgabe der Kreditkarte1, z.B. BasicCard, mit kostenfreien Bargeldauszahlungen am Geldautomaten im Ausland2 und Rückvergütungen3
  • KfW-Studienkredit - damit das Studium nicht an den Finanzen scheitert.
  • Bafög-Rechner - Habe ich Anspruch auf Bafög und wie hoch wird die Unterstützung sein?
  • Berufsunfähigkeitsversicherung - je jünger, desto besser! Als Berufsanfänger besteht in den ersten fünf Jahren kein gesetzlicher Schutz. Sichern Sie sich ab!

Informieren Sie sich zu den aufgeführten Themen auf unserer Website oder kommen Sie in eine unserer Geschäftsstellen. Wir beraten Sie gerne ausführlich und unverbindlich.

Unser Tipp für Sie:

Haftpflicht nein, Krankenversicherung ja

Eine Haftpflichtversicherung benötigen Sie zunächst nicht, denn bei der ersten Ausbildung ist man noch kostenlos über die Eltern mitversichert. Wo man wohnt, spielt dabei keine Rolle!

Denken Sie aber daran, sich rechtzeitig um die Mitgliedschaft in einer Krankenversicherung zu kümmern. Denn mit dem Berufseinstieg ist eine eigene Versicherung nötig.  

  1. BasicCard (ab 12 Jahre) oder DirectCard (ab 18 Jahre), Bonität vorausgesetzt.
  2. 12 kostenfreie Bargeldauszahlungen am Geldautomaten im Ausland p. a. Bitte
        beachten Sie, dass Geldautomatenbetreiber gelegentlich im Ausland eine zusätzliche Gebühr
        für die Abhebung verlangen, auf die wir keinen Einfl uss haben und die
        dementsprechend nicht erstattet werden kann.
  3. Bis zu 96 Euro p. a.